Im Rezept hieß es Teelöffel – nicht Esslöffel, und jetzt sitzt du vor einer zu stark gesalzenen Suppe? Natürlich kannst du die Suppe einfach wegwerfen und von vorne anfangen, doch es gibt dazu einige kleine Tricks, mit denen die übersalzene Suppe wieder gut schmeckend werden kann. Salz kann nämlich glücklichweise auf verschiedene Arten verdünnt werden.

#1 Die versalzene Suppe durch Hinzufügen von Sellerie, Zwiebeln oder Lauch retten

Zuerst solltest du versuchen weitere Zutaten wie Sellerie, Zwiebel oder Lauch hinzuzufügen. Je mehr du von diesen Zutaten hinzufügst, desto weniger versalzen schmeckt deine Suppe. Achte aber darauf, dass du deinen Zutaten genügend Zeit zum Kochen im Topf gibst.

#2 Die versalzene Suppe durch stärkehaltige Lebensmittel ADSORBIEREN

Du kannst auch versuchen, einige stärkehaltige Lebensmittel wie geschälte Kartoffeln, Reis oder Nudeln hinzuzufügen. Diese sollen das Salz direkt absorbieren. In Wirklichkeit absorbieren sie aber nur das Wasser, in welchem das Salz enthalten ist. Dies sollte aber definitiv helfen.

#3 Säure zur versalzenen Suppe hinzufügen

Sollten alle Stricke reißen, kannst du versuchen die Suppe zu neutralisieren, indem du Säure hinzufügst.

Ja, du hast richtig gelesen – ich meine wirklich Säure.  Keine Schwefelsäure, nur Flüssigkeiten wie Zitronen- oder Limettensaft, Wein oder sogar Essig. Ein Schuss davon kann jede Menge Salz ausgleichen.

#4 Die versalzene Suppe verdünnen

Wenn alles andere versagt, kannst du deine Suppe jederzeit mit etwas Wasser, Sahne oder Milch für die cremigeren Suppen verdünnen. Denk daran, dass dies die Portionsgrößen Ihres Originalrezeptes ruiniert, indem du die Brühe und das Gleichgewicht der Nahrungsmittel durcheinander bringst.

Fazit

Solltest du deine Suppe versalzen haben, hast du nun die Möglichkeit deinen Fehler zu korrigieren. Deine Suppe müsste nun wieder genießbar sein.  

Konntest du einen unserer Tipps umsetzen? Hast du selbst noch einen Hack parat, welcher bei diesem Problem helfen könnte? Wir freuen uns über den Austausch in den Kommentaren!

Jetzt teilen

Hinterlasse einen Kommentar

*

code